Login Form

25 Jahre Wiener Werkstattpreis 2017


  • "FREIE RÄUME" - Thema
  • 30. April 2017, 23:59 h - Teilnahmeschluss
  • EUR 2.700,- (1.100,- Jurypreis/800,- Publikumspreis/800,- Sonderpreis)
  • BUCHVERÖFFENTLICHUNG – allen Preisträgern wird anlässlich des 25jährigen Wettbewerbs-Jubiläums eine Einzel-Buchveröffentlichung in der Edition FZA angeboten
  • 3 Hauptkategorien: Jurypreis, Publikumspreis, Sonderpreis
  • 2 Unterkategorien: Lyrik, Kurzprosa (es kann sowohl mit Lyrik als auch Kurzprosa an allen Kategorien teilgenommen werden, sofern die Voraussetzungen dafür erfüllt sind)
Teilnahmebedingungen & Teilnahmeformular (unbedingt erforderlich):

Intention:
Der unabhängige Wettbewerb fördert deutschsprachige Nachwuchsautorinnen und -autoren.
Preisgeld:
EUR 2.700,- (1100,- Jurypreis/800,- Publikumspreis/800,- Sonderpreis)
BUCHVERÖFFENTLICHUNG – allen Preisträgern wird anlässlich des 25jährigen Wettbewerbs-Jubiläums eine Einzel-Buchveröffentlichung in der Edition FZA angeboten
Termin:
30. April 2017, 23:59 h - Teilnahmeschluss
Thema:
FREIE RÄUME
Teilnahmevoraussetzungen:
Es können Kurzprosa-Texte bis max. 10.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen, ca. 5 S. DIN A4) sowie maxi-mal zehn Gedichte (max. 30 Zeilen pro Gedicht) eingereicht werden. Eine Kurzbiografie (max. 10 Zeilen) ist extra beizufügen. Die Jury empfiehlt zur besseren Vorbereitung auf den Wettbewerb die Aus-einandersetzung mit den Textbüchern zu den vergangenen Wettbewerben. Die Bücher können um je EUR 12,90 versandkostenfrei per E-Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. Textbücher, die bis 28. Februar 2017 bezogen werden, enthalten einen Gutschein über EUR 5,- für die Teilnahme an der Ausschreibung zum Wiener Werkstattpreis 2017.
Alle Beiträge müssen unveröffentlicht sein. Die Teilnahme ist weder altersmäßig noch hinsichtlich der Nationalität beschränkt.
Teilnahmekategorien:
Die drei Hauptkategorien sind Jurypreis, Publikumspreis und Sonderpreis. Gedichte bzw. Kurzprosa zählen als Unterkategorie der jeweiligen Hauptkategorie. Somit kann insgesamt an sechs Kategorien teilgenommen werden: 1. Jurypreis – 1a) Lyrik , 1b) Kurzprosa; 2. Publikumspreis – a) Lyrik, 2b) Kurzprosa; 3. Sonderpreis für junge Autorinnen und Autoren – 3a) Lyrik, 3b) Kurzprosa.
Einreichformat:
Texte zum Hauptpreis und zum Sonderpreis können in Papierform eingereicht werden (einfache Ausfertigung, kein Hinweis zum Urheber wie Name, Adresse o.ä. auf dem Text). Für den Publikums-preis dürfen die Texte nur im DOC-Format für MS-Word für Windows eingereicht werden; ebenfalls oh-ne Hinweis auf den Urheber. Um die einheitliche Formatierung zu gewährleisten, ist die PC-Schriftart ARIAL zu verwenden, Schriftgröße 12 pt, Zeilenabstand 1,5, ohne Einrückungen. Die ausgewählten Texte werden ohne Korrekturen online gestellt.
Einreichmodus:
Die Texte für den Hauptpreis können entweder per Mail oder per Post eingesendet werden. Bei postali-scher Einreichung bitte ein unfrankiertes Rückkuvert beilegen oder eine E-Mailadresse angeben, falls eine Teilnahmebestätigung erwünscht ist; die Rücksendung der Texte ist nicht vorgesehen. Ansonsten er-halten alle Teilnehmer innerhalb von 5 Tagen nach Eingang eine Teilnahmebestätigung per E-Mail. Das vollständig ausgefüllte Teilnahmeformular ist der Einreichung beizulegen.
Auswahlmodus:
Jurypreis: Der Hauptpreis wird ausschließlich von einer dreiköpfigen Jury bestimmt. Das Ergebnis wird am 31.08.2017 im Internet über www.werkstattpreis.at veröffentlicht.
Publikumspreis: Ab 01.06.2017 werden bis zu 30 von der Jury ausgesuchte Beiträge auf www.werkstattpreis.at als PDF-Datei online gestellt; registrierte User können diese Texte bis 30.06.2017 per E-Mail bewerten. Am 31.08.2017 wird dann aufgrund der Publikumswertung der Gewinner der jeweiligen Kategorie und schließlich der Hauptpreisträger von der Jury bekannt gegeben.
Sonderpreis: Der Sonderpreis wird an junge Autorinnen und Autoren bis inklusive Jahrgang 1982 mit Wohnsitz Wien vergeben.
Anthologie: Die Gewinnertexte sowie ausgesuchte Beiträge zur aktuellen Ausschreibung werden im Herbst 2017 in Buchform veröffentlicht.
Die Gewinner werden über www.fza.or.at präsentiert und mittels Presseaussendung an Medien und Lite-raturagenturen bekannt gegeben. Die Jury behält sich vor, in begründeten Fällen keinen Preisträger zu küren.
Unkostenbeitrag:
Pro Teilnahmekategorie sind EUR 17,- zu entrichten. Für Studenten und Arbeitssuchende ermäßigt sich dieser Beitrag nach Vorlage einer entsprechenden Bestätigung auf EUR 12,-. Bei Teilnahme bis inkl. 28.2.2017 können EUR 2,- pro Kategorie in Abzug gebracht werden. Der Unkostenbeitrag ist zeitgleich mit der Einsendung zu überweisen. Es können nur spesenfreie Überweisungen aus EU-Ländern akzeptiert werden. Aus Nicht-EU-Ländern (z. B. Schweiz) kann der Unkostenbeitrag nur in bar oder über Paypal an www.paypal.me/FZA entrichtet werden. Mitglieder des FZA Club erhalten eine Ermäßigung. Genauere Informationen zum FZA Club auf www.fza.or.at.
Kontoverbindung:
Kontowortlaut: FZA Verein für Kultur
IBAN: AT05 2011 1824 4508 7800
BIC: GIBAATWWXXX
Das Überweisungsdatum ist unbedingt auf der Einreichung anzuführen, um die Bearbeitung zu er-leichtern. Sollten Überweisungsspesen in Abzug gebracht werden, kann die Teilnahme nicht akzeptiert werden.
Sonstiges:
Das Copyright am eingereichten Text verbleibt beim Urheber. Alle Teilnehmer erklären sich damit einver-standen, dass ihre Texte gegebenenfalls in der Anthologie zum Wiener Werkstattpreis bzw. im Internet auf www.werkstattpreis.at veröffentlicht werden. Der Veranstalter hat in begründeten Ausnahmefällen das Recht, bis zu 30 % der Preissumme in Sachwerten abzugelten.
Mit der Teilnahme am Wiener Werkstattpreis akzeptieren die Teilnehmer automatisch die Ausschreibungsbedingungen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Information, Kontakt und Organisationsverantwortung:
FZA Verein für Kultur, Kunst und Wissenschaft
Peter Schaden
Haymogasse 66
1230 Wien
Tel. 0043 681 103 40 776
Einreichungen:
E-Mail:
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Briefpost:
  • FZA Verein
    KW "Werkstattpreis"
    Haymogasse 66
    1230 Wien
2017  werkstattpreis.at   globbers joomla templates